Minimierung von Risiken in der Transfusionsmedizin

Die Eigenblutbank im Marienkrankenhaus Kaiserswerth

free online dating sites in uk Da der Einsatz von Fremdblut aber trotz relativ großer Fortschritte der Transfusionsmedizin auch heute noch mit Restrisiken verbunden ist (Übertragung einer Infektionserkrankung wie z. B. Hepatitis oder AIDS, Unverträglichkeitsreaktionen, Antikörperbildung), bieten wir unseren Patienten zwei sich ergänzende Alternativen zur Fremdbluttransfusion an. Bei planbaren Eingriffen besteht im Marienkrankenhaus Kaiserswerth seit 1992 die Möglichkeit einer präoperativen Eigenblutspende.

  • Ziel ist der Netto-Gewinn von roten Blutkörperchen durch Stimulierung der Blutneubildung durch die Eigenblutspende.
  • Die Spende erfolgt ausschließlich nach individueller Risikoabwägung der Spendefähigkeit durch einen Arzt der Anästhesieabteilung.
  • Die erste Eigenblutspende erfolgt etwa fünf bis sechs Wochen vor der Operation, der Abstand zwischen den einzelnen Blutentnahmen beträgt sieben bis 14 Tage. Spätestens zwei bis drei Wochen vor dem Eingriff erfolgt die letzte Blutspende.
  • Sämtliche Schritte des Eigenblutspendeprogramms (Entnahme, Verarbeitung, Lagerung und Rückgabe) erfolgen im Hause. Dies ermöglicht den Patienten vergleichsweise kurze Wege sowie präoperativ bereits einen engen Kontakt mit unserer Klinik.
  • Mit etwa 800 Spenden pro Jahr sind wir eine der größten nicht kommerziellen Eigenblutbanken in NRW.

online music chat rooms  

partnersuche muslim outdoor Ergänzend zur präoperativen Eigenblutspende bieten wir allen unseren Patienten, auch denjenigen, welche aus medizinischen oder zeitlichen Gründen keine Eigenblutspende machen können, die Möglichkeit der intra- und postoperativen Retransfusion von Wundblut (maschinelle Eigenblutübertragung bzw. direkte Wundblutretransfusion). Mittels des vorstehend geschilderten Konzeptes lassen sich zur Zeit etwa 80 % der bei uns durchgeführten größeren orthopädischen Eingriffe ohne Fremdblutgabe ausschließlich unter Verwendung von Eigenblut durchführen. Von unseren Eigenblutspendern benötigen insgesamt nur 7,8 % zusätzlich fremdes Blut.

schüler flirten mit lehrerin